Elo® von der Schatzinsel

Die Geburt

 

Am frühen Morgen des 30. Mai 2015 so gegen 3:00 Uhr früh begann Paula zu hecheln. Da es der 63. Trächtigkeitstag war, dachten wir, dass es nun losgehen könne. Wir beobachteten Paula, ließen ihr jedoch die nötige Ruhe. Die Stunden vergingen und Paula bezog die Wurfbox.

Dort hat sie es sich gemütlich gemacht. Die Wurfbox hat einen halben Deckel und der vordere Teil der Box wird mit Decken zu einer Höhle umgebaut. Das mögen unsere Hündinnen gerne: sie sind nah bei uns und können uns jederzeit sehen und hören, aber sie können sich auch zurückziehen und finden Schutz in dieser verletzlichen Situation. Die Eröffnungsphase dauerte an und gegen 14:00 Uhr ging Paula nochmals in den Garten, um sich zu lösen. Dabei platzte die Fruchtblase. Zurück in der Wurfbox schob sie nun die Decken etwas zur Seite und wir sahen, dass es bald soweit sein würde.

Und so war es auch: nur eine knappe Stunde später, es war genau 15:00 Uhr, erblickte Joyce das Licht der Welt.

Paula macht es spannend ...

Und dann konnte man die kleine Maus sehen:

Der weiße Strich über den Rücken der frisch geborenen Joyce ist die restliche Nabelschnur.

Paula versorgte Joyce sofort sehr fürsorglich und es blieb gar nicht viel Zeit, denn um 15:38 Uhr war auch schon Jana da. Auch sie wurde von Paula sofort umsorgt und kräftig geleckt, damit der Kreislauf des kleinen neuen Erdenbürgers sofort gut in Schwung kommt. Und keine 20 Minuten später, genau um 15:57 Uhr war dann auch schon der dritte Welpe auf der Welt: Judy!

Jana und Judy sind beide weiß. Sie unterscheiden sich nur ganz minimal und es wird sicher schwierig, die beiden auseinander zu halten!

Dann gab es eine Pause von ca. einer Stunde. Paula ruhte sich etwas aus und versorgte die drei bereits geborenen Babies. Um 16:56 Uhr war es dann soweit: der vierte Welpe wurde geboren. Es war Jona, das vierte Mädchen ... und: auch weiß!

Nun wird es noch komplizierter, die Süßen auseinander zu halten! Aber es blieb wieder nicht viel Zeit, denn um 17:35 Uhr kam nach einigen Presswehen der fünfte Welpe auf die Welt. Es war Joshua, ein Junge ;o)))

Paula nutzte sofort die Zeit und versorgte auch Joshua ausgiebig. Aber auch jetzt blieb wieder nicht viel Zeit, denn genau um 18:00 Uhr wurde Jola geboren.

Die Kleine rekelte sich wohlig als Mama sie ausgiebig mit der Zunge abrubbelte. Auch sie war, wie ihre Geschwister, sehr vital. Nun dachten wir schon, dass alle Welpen angekommen seien, denn Paula war ruhig und entspannt. Und so waren wir ein wenig überrascht, als um 18:43 Uhr von Paula der siebte Welpe auf die Welt gebracht wurde. Es war auch ein Mädchen: das kleine gepunktete Julchen :o)))

Auch sie ist wie ihre Geschwister sehr vital und machte sich gleich daran zu schauen, wo es denn die gute Milch von Mama gibt!

Nun warteten wir noch gut zwei Stunden, ob denn jetzt alle Welpen da seien, bis klar wurde: ja, alle J-chen sind auf der Welt. Die Geburt verlief sehr ruhig und Paula hat souverän und mit ihrer ganzen Erfahrung alles fantastisch gemeistert.
Danke, liebe süße tolle Paula!


Nachtrag vom 02.06.2015:


Am Morgen des 02.06.2015 ist etwas Blut aus Julchens Schnäuzchen und der Nase gekommen. Gegen Mittag hat sie dann leider auch aufgehört zu atmen. Wir wissen nicht, was sie hatte. Wir sind sehr traurig und hoffen, dass sie nun fröhlich über die himmlischen Wiesen galoppiert.

 

 

Julchen am Tag der Geburt, 30.05.2015, 118 gr.